Heimat in Bewegung

Heimat im Wandel

Seit der Stadtgründung vor 300 Jahren ist Karlsruhes Identität untrennbar mit der europäischen Migrationsgeschichte verbunden. Vielfältige und internationale Kulturen prägen heute die Stadtgesellschaft und den Heimatbegriff. Die Karlsruher Heimattage werden diese Vielfalt zum Thema machen.

>> weiterlesen

Schaufenster Heimattage 2017

Schaufenster Heimattage 2017

24. September 1715- der Privilegienbrief wird veröffentlicht und markiert den Beginn der jungen Stadt Karlsruhe. Seither ist sie zum Heimatort verschiedenster Gruppen aus aller Welt geworden. Auch heute spielen Migration und Integration in der vielfältigen Stadtgesellschaft eine große Rolle. Zum 300. Jahrestag des Privilegienbriefes will die Veranstaltung dessen Grundideen neu thematisieren. Gemeinsam mit den Teilnehmern geht der Abend den Fragen nach, warum heute Menschen hierher kommen und was Karlsruhe zu ihrer Heimat macht.

Drei ausgewählte Karlsruher erzählen Geschichten ihrer Heimatfindung, unter ihnen der Autor Alexandros Stefanidis, Catherine Devaux und Lela aus Georgien mit Band. Moderator Benno Stieber führt durch den Abend. Im Anschluss sind alle Karlsruher und Wahl-Karlsruher eingeladen, auch ihre persönlichen Heimatgeschichten festzuhalten.

Machen Sie mit! Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 24.09.2015, von 19 bis 20.30 Uhr statt. Veranstaltungsort ist der Pavillon KA300 im Schlossgarten.

>> zu den Impressionen des Abends

>> zurück